Home

Klavier - und
Cembalobaumeister
Wolfgang Purschke

Beispiele von restaurierten Instrumenten aus der Werkstatt

Schon viele alte Instrumente sind durch meine Werkstatt gegangen. Bei einem schönen Instrument von stabiler Bauart kann man durch Erneuerung und Restauration von Teilen sehr gute Klaviere mit wunderbarem Klang erhalten. Jugenstil-, Gründerzeit-, Tafelklaviere, alte Flügel, Cembali, historische Hammerflügel und Spinette sind oft einzigartige Stücke und haben eine besondere Ausstrahlung. Schellack-Oberflächen, Intarsienarbeiten und Verzierungen zeugen hier von einer Zeit, in der die Kunstfertigkeit der Klavierbauer einen sehr hohen Stand hatte. Viel Liebe für Details und Zeit für die Arbeit wirken aus diesen Instrumenten noch heute.


Broadwood - Tafelklavier - ca. 1790


E. Roggenbauch Stuttgart, ca. 1910


Eigenentwurf

 

 

 


Eine Klaviermechanik besteht aus über 5000 Einzelteilen.

 

 

 

 

Klavierladen
Aktuelles
Werkstatt
Service